Aktuelles

Conti Neubau: Straßensperrung ab 4. Februar wegen Platzierung eines großen Glasdachs

03. Februar. 2020 15:45

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Ab Dienstag, 4. Februar, ca. 10:00 Uhr bis Donnerstag, 6. Februar, ca. 20:00 Uhr werden der Geh- und der Fahrradweg der Hans-Böckler-Allee stadteinwärts gesperrt. Es kann zu Staus kommen! Zusätzlich zu dem im Bereich der Baustelle bereits gesperrten Pkw-Fahrstreifen wird ab dem 4. Februar, ca. 14 Uhr bis zum 5. Februar, ca. 20:00 Uhr ein weiterer Fahrstreifen stadteinwäts gesperrt. Auch Geh- und Radwege sind nicht benutzbar.



Der Neubau der Hauptverwaltung der Continental AG in Hannover soll 2021 bezugsfertig sein. Gelegentliche Einschränkungen durch Bauarbeiten sind leider unumgänglich.


Von Dienstag, 4. Februar 2020 bis Donnerstag, 6. Februar 2020 lässt das Unternehmen Continental die Träger für das Dach des gut 1000 Quadratmeter großen Nord-Atriums der neuen Unternehmenszentrale an der Hans-Böckler-Allee in Hannover einschwenken.

Aus Kleefelds Sicht wird die Überquerung des Messeschnellwegs an der Hans-Böckler-Allee zum Nadelöhr. Eine weitere Fahrspur muss leider für den Autoverkehr gesperrt werden. Auch Geh- und Radwege sind nicht benutzbar.Der stadtauswärts führende Verkehr ist von diesen zeitweisen Sperrungen nicht betroffen.

Allgemein gesehen schreitet der Bau der neuen Continental-Unternehmens-zentrale programmgemäß voran: Durch die Montage der Dachkonstruktion ist die Sperrung einzelner Bereiche der Hans-Böckler-Allee stadteinwärts erforderlich.Während an den südlichen Gebäudeteilen bereits große Teile der Fassade angebracht worden sind, wird auf dem nördlichen Grundstück nun das Atriumdach über dem Eingangsbereich an der Hans-Böckler-Allee errichtet.

Um für die Dacharbeiten die notwendige Baustellen- und Arbeitssicherheit herzustellen, ist in der Zeit vom 4. bis 6. Februar 2020 zwischen Messeschnellweg und Clausewitzstraße eine Erweiterung der vorhandenen teilweisen Sperrung der Hans-Böckler-Allee erforderlich. Im oben gennaten Zeitraum stehen für den Kraftfahrzeugverkehr weiterhin zwei Fahrstreifen in Richtung Stadtzentrum zur Verfügung.

======

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2018 einen Umsatz von 44,4 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 240.000 Mitarbeiter in 60 Ländern und Märkten. In der neuen Hauptverwaltung werden rund 1.250 Mitarbeiter beschäftigt.