Aktuelles

Bürgerverein Kleefeld e.V. organisiert zum vierten Mal Kleefelder Musikfestival 30625MUSIK

01. August. 2017 10:52

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

In dieser Form nicht nur in Hannover einmalig – das Stadtteilmusikfestival in Kleefeld. Zehn Tage lange veranstalten Musikfreunde und Musiker aus Kleefeld Konzerte in ihrem Stadtteil. Das musikalische Spektrum reicht von Blasmusik, Blues, Chorgesang, Jazz, Klassik, Oldies bis zum Schlager – mehr Vielfalt geht nicht.



Zum vierten Mal in Kleefeld: 30625MUSIK



Das Programmheft wird breit im Stadtteil ausgelegt: 8.500 Exemplare sind im Druck.


30625MUSIK – das Stadtteilmusikfestival in Kleefeld. Bereits zum 4. Mal organisiert der Bürgerverein Kleefeld e.V. das Kleefelder Stadtteilmusikfestival 30625MUSIK. Vom 01. – 10. September 2017 laden Chöre, Musikschulen und Musikerinnen und Musiker aus Kleefeld zu Konzerten ein. Mit dabei sind auch die Kirchen, der Kommunale Seniorenservice KSH und die Stadtbibliothek.

Übersichtliche Darstellung: Die Veranstaltungen von 30625Musik haben ihren gesetzten Raum - für jeden Geschmack findet sich was.


Die Konzerte finden in Schulen und Kirchen,
aber auch als Hauskonzerte in Häusern und Wohnungen Kleefelder Musiker und Musik-freunde statt. Auch ein Open-Air Konzert mit Filmvorführung im Freibad ist dabei. Insgesamt werden rund 30 Veranstaltungen von Kleefelder Musikern bestritten.

Der Eintritt bei allen Konzerten ist frei, lediglich für die Filmvorführung muss ein Eintrittsgeld gezahlt werden. Spenden für die Künstler und das Projekt 30625MUSIK sind erwünscht.

Klare Standortplanung: Neben den eigentlichen Veranstaltungsterminen wird im Programmheft von 30625MUSIK auch deutlich wo die Veranstaltungen stattfinden - manchmal sogar in den Wohnzimmern von Privathaushalten.


Das Programmheft zu 30625MUSIK mit einer Auflage von 8.500 Stück wird bis Mitte August im PLZ – Bereich 30625 (wo auch sonst) verteilt. Für Fragen steht der Vorsitzende des Kleefelder Bürgervereins, Rainer Voltmer, gerne mobiltelefonisch zur Verfügung: 0160 / 974 654 26.

Download des Veranstaltungsprogramms: (hier klicken - 1,8 MB-Dateivolumen)