Aktuelles

Kleefelder Unternehmer starten wieder den Jahres-Fotowettbewerb 2018

14. Juni. 2018 18:48

Rubrik: Kleefeld

Zu siebten Mal in Folge rufen die Unternehmer von Wir sind Kleefeld zum großen Stadtteilfotowettbewerb auf. Unter dem Motto "Kleefeld - in Licht und Schatten" werden bis zum 10. September 2018 die attraktivsten Kleefeld/Heideviertelbilder des Jahres gesucht. Teilnahmeunterlagen gibt es in der Kleefelder Buchhandlung und hier im Portal Kleefeld-online.de als Download, als Preise winken Wertgutscheine der Kleefelder Buchhandlung und des neuen hannoverschen Fotofachgeschäfts FOTOSPECIALIST.



Die Vorsitzenden des Unternehmerverbands "Wir sind Kleefeld", Jürgen Witte und Beate Lenkeit, starten auf dem Kleefelder Kantplatz den 2018er Fotowettbewerb.



Logo des Kleefelder Fotowettbewerbs2018


Bald hängen Sie wieder überall im Stadtteil: Die Aufrufe zur Teilnahme am Fotowettbewerb 2018 (Titelthema: Kleefeld - in Licht und Schatten“) um die Platzierung der besten Bilder im Stadtteilkalender Kleefeld/Heideviertel 2018. Erneut wird der Wettbewerb vom Unternehmerverband Wir sind Kleefeld und seinem Mitglied, der MOKRUS Konzept-Agentur, ausgerichtet. Der Fotowettbewerb endet am 10. September 2018, Bilder auf Stick/CD/DVD müssen spätestens dann in der Kleefelder Buchhandlung gemeinsam mit den unterzeichneten Teilnahmebedingungen abgegeben worden sein. Der Stadtteilkalender Kleefeld/Heideviertel 2018 mit den besten Aufnahmen erscheint dann Ende Oktober 2018.

Wieder mit den besten Grüßen an mittlerweile über 50 Stadtteilfotografen starteten daher beide Kleefelder Unternehmerchefs, Buchhändlerin Beate Lenkeit und Juwelier Jürgen Witte, am 10. Juni 2018 den Fotowettbewerb auf Kleefelds Kantplatz. Mit dabei die ersten Plakate, die in Kürze im Stadtteil für den Fotowettbewerb werben werden.

Stadtteilidentität fördern

„Natürlich, mit Fotowettbewerb und Kalender fördern wir seit 2013 die Stadtteilidentität“, stellt die Vorsitzende der Kleefelder Unternehmer Beate Lenkeit fest. „Mehr als 50 Fotografen haben sich in den letzten Jahren an dem Wettbewerb beteiligt, die ersten Anfragen nach dem Folgewettbewerb erhalten wir jeweils immer schon im Frühjahr.“

2015 hatten sich durch die Gründung des Kleefelder Fotoclubs mehr Fotografen als je zuvor an der Ausschreibung um das beste Stadtteilfotomotiv beworben.



Der Aufruf zur Teilnahme wird bald in vielen Geschäften hängen. Das Titelbild des kommenden Stadtteilkalenders Kleefeld/Heideviertel 2018 wurde bereits von der Jury im Herbst 2017 festgelegt. Es stammt von Wolfgang Kartscher, dem Vorstandmitglied des Kleefelder Bürgervereins und zeigt das Grün der sonnendurchfluteten Annabad-Parklandschaft vor einem drohenden Gewitter-Cumulus.


Hobbyfotografen können ab sofort

die Ausschreibungsunterlagen zum Kleefelder Fotowettbewerb in der Kleefelder Buchhandlung (Kirchröder Straße 107, 30625 Hannover) einsehen und mitnehmen. Der Wettbewerb endet am 10. September 2018 – Fotos können im JPEG Format auf CD / DVD / Stick abgegeben werden. Fotowettbewerbsorganisator Winfried Mokrus gibt aber einen Hinweis: "Das Einreichen von max. 10 Bilddateien ist zulässig. Ich wünsche mir, dass die Fotografen daran denken, dass neben der Einhaltung des Wettbewerbsmottos eine wiedererkennbare Stadtteiltypik erkennbar sein sollte. Makro-Tiermotive wie z.B. schwimmende Enten im Hermann-Löns-Park erfüllen die Vorgaben nicht!"

Der Download der Wettbewerbsunterlagen ist auch auf den nachstehenden Link möglich: Download jetzt! (211 KB).