Aktuelles

Kleefelder Halloween Fest 2016 / Stadtteilkalender vorgestellt

02. November. 2016 13:03

Von: Winfried Mokrus


Rubrik: Kleefeld

Sonniges Herbstwetter - freundlich gestimmte Besucher. Die Unternehmer von Wir sind Kleefeld hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, ab 14.00 Uhr am 29. Oktober wurde das Kleefelder Halloween-Fest 2016 auf dem Kantplatz eine runde Sache. „Wir waren alle zufrieden - es soll jedoch ein Stadtteilfest bleiben und keine Riesensause, wie andernorts.“, sagt die WSK-Vorsitzende Beate Lenkeit dazu.



Kleefelder Halloween - Die Zeit zum Verkleiden ist da.



Gefährliche Zeiten herrschen auf dem Kantplatz...



... aber auch entspannte Gesichter.


Hannover.  Es war ein sonniger Vormittag und nachmittags schien fröhlich die Sonne durch die Schönwetterwolken. So hatten sich die Kleefelder das auch vorgestellt: Rund 3.000 Menschen bevölkerten über vier Stunden hinweg den Kantplatz, auf dem dankenswerterweisemal mal keine Hundehaufen die Freude vergällten.

Insbesondere die Jüngeren...
hatten sich zum Teil schaurig maskiert: Geister, Gespenster, geheimnisvolle Gestalten und (erstaunlicherweise) ein kleiner Weißkopfseeadler liefen insbesondere in den späteren Nachmittagsstunden über das Festgelände mit seinen 15 Ständen. Doch nicht nur Kleefelder waren gekommen: Bärbel Wittkopf aus Groß-Buchholz: „Ich bin zum dritten Mal hier - es ist stadtteilbezogen eine wirklich schöne Veranstaltung“. Die offizielle Eröffnung des Kleefelder Halloween-Festes 2016 mit der WSK-Vorsitzenden Beate Lenkeit und Stadtbezirksbürgermeister Henning Hofmann, fand ab 15.00 Uhr große Beachtung. Die gute Laune steckte an, ab 16.00 Uhr zeigte die Band „Vertical Planet" mit melodischem, aber lautem Sound ihr Können.





Fotowettbewerb 2016: Proklamation der Sieger
Ein Highlight der Veranstaltung war ab 14.00 Uhr, wie schon in den Vorjahren, die Proklamation der Sieger des Kleefelder Fotowettbewerbs 2016. Diesjährige Siegerin wurde Peter Speidel mit einem Bild der schneebedeckten Kaulbachstraße. „Eigentlich hat das Bild ja meine Frau gemacht“, erklärte der Sieger später, „aber es hat mir so gut gefallen, dass ich es eingereicht habe.“ Seidel gewann zwei Eintrittskarten zum Unternehmerball Hannover Nordost 2016.

Erschienen aufgrund der Teilnahme von 16 Wettbewerbsfotografen: Der Stadtteilkalender Kleefeld/Heideviertel 2017 kostet € 14,90.


Insgesamt hatten sich 15 Fotographen mit über 120 Bildern, darunter viele winterliche Schneemotive, am Kleefelder Fotowettbewerb beteiligt. Eine Jury hatte neutral die ihr am besten gefallenen Aufnahmen ausgesucht. Wettbewerbsorganisator Winfried Mokrus, selbst Mitglied von Wir sind Kleefeld: „Man merkt, dass sehr viel Leidenschaft im Spiel ist".

Farbenfrohe Vielfalt - für den Stadtteilkalender Hannover Kleefeld/Heideviertel 2017 stellten 15 Fotografen ihre Bildmotive zur Verfügung.



Zu Dokumentation dieser Leistung erstellen die Kleefelder Unternehmer jährlich Ihren Stadtteilkalender. Die 2017er Ausgabe mit allen Siegerbildern und weiteren attraktiven Stadtteilaufnahmen ist in lokalen Stadtteil-Buchhandlungen für € 14,90 erhältlich. Winfried Mokrus: “Ohne Sponsoren lassen sich Fotowettbewerb und Stadtteilkalender nicht erstellen“. Doch die Kleefelder Unternehmer arbeiten eben gut zusammen… Für Sparfüchse hat Mokrus außerdem noch einen Tipp: „Fragen Sie mal bei den örtlichen Unternehmen, manche Sponsoren geben den Kalender kostenfrei ab…“.